Sonntag, 15. Dezember 2013

Geheimnisvolle animierte GIFs auf Picasaweb?



(Update: Rätsel gelöst, siehe Ende des Artikels)

Hat sich der Webmaster auf Picasaweb einen Scherz erlaubt, oder  gibt es eine neue Automatik auf picasaweb, die aus normalen Bildern animierte Grafiken macht?

Nachdem ich eine Reihe von Fotos vom Christkindlmarkt auf Picasaweb hochgeladen hatte, habe ich einige im Regensburger-Tagebuch eingebunden. Dabei bemerkte ich, dass einzelne Bilder animiert sind. In einem Bild findet sich Schneetreiben, in den anderen Bildern funkeln die einzelnen Lichtquellen.

Im Internet fand ich aber keinen Hinweis über dieses Feature!?

Im Gegenteil: es hieß stets, dass Picasaweb keine animierten Grafiken unterstützt. Das gilt wohl nach wie vor, aber nur für hochzuladende GIFs. Diese hier allerdings sind wohl von Picasa (oder der PC-Desktop-Software von Picasa) erstellt worden.






Das ist seltsam, denn auf dem PC sind diese Bilder nicht. Ich habe sie auch nicht erstellt. Bei näherer Betrachtung sind es Duplikate, man erkennt sie also daran, dass jeweils zwei gleiche Bilder nebeneinader stehen. Die Duplikate sind aber nur 800px breit und weisen minimale EXIF-Daten auf.






Man erkennt sie am besten an den Duplikaten

Die Exif-Daten des Originalbildes


Die Exif-Daten des modifizierten Bildes

Update: 

Das Rätsel ist gelöst. Es hat nichts mit Synchronisation oder Auto-Sicherung im Galaxy zu tun, wie ich vermutete, sondern mit einer Funktion innerhalb von google+ , nämlich den Auto-Effekten.


Näheres im User-Archiv-Blog-Beitrag:
Mysteriöse neue Bilder im Picasa-Webalbum in Wirklichkeit ein google-plus-Feature










fotomagazin.de

digitalkameras.de Tests

Pictures Magazin

www.photographie.de

heise Foto

DigitalPHOTO

digitalkamera.de News, Tests und Tipps

Sammler-Auktion - Photographie

Sammler-Auktion - Fotokunst