Montag, 31. März 2014

Eine Session mit jpg-illuminator

Eigentlich brauche ich wirklich kein anderes Programm als den jpg-illuminator. Für einfachere Bilder reicht mir Picasa-Software für leichtes Nachbearbeiten. Aber ab und zu brauche ich bessere Werkzeuge. Zum Beispiel bei Architekturfotos. Heute habe ich die Klosterkirche Prüll in Regensburg dokumentiert. Das bedeutet - wie immer - zu harte Schatten und stürzende Linien.

Und genau diese zwei Hauptfunktionen sind bei jpg-illuminator vorhanden und sehr gut gelöst.

Man kann schlagkräftig die Bilddateien durchgehen und mit STRG-S wird das Bild immer im selben Verzeichnis(!) und mit der Endung _ji gespeichert, das Originalbild bleibt unberührt.

Das ist schlagkräftiger als Lightroom, Lightzone, Photoshop; PhotoImpact, Gimp, Raw-Therapee oder was ich sonst noch so auf der Festplatte habe.

Bei einer heutigen Session habe ich außerdem die Vignetten-Korrektur benutzt, die bei jpg-illuminator ebenfalls genial einfach gelöst ist.

Nachdem ich die dunklen Schatten aufgehellt hatte, folgt die Linienkorrektur. Ich übertreibe es aber nicht, sondern lasse noch ein bisschen stürzende Linien, sonst wirkt es unnatürlich. Jedenfalls wenn man sehr hohe Türme zeigt. Daher decken sich die Gitterlinien nicht ganz mit den vertikalen Gebäudestrukturen.
 


nach der Korrektur. Ein bisschen Perspektive bleibt. Das war so gewollt.

 Wer kompliziertere Entzerrungen zu bewältigen hat, der greife zu SHIFT-N, einem ebenfalls kostenlosen und genialen Linienkorrektur-Programm.


Kirchenbilder sind fast immer zu dunkel oder zu hell. Hier musste ich den dunklen Teil aufhellen, ohne die hellen Teile zu verändern. Das kann jpg-illuminator ganz meisterhaft. Meist reicht der Hauptregler "Schatten" ohne dass ich die Feintuning-Regler benutzen muss.
dummerweise optimiert Google+/Picasa die Bilder beim hochladen, so dass man den Unterschied nicht mehr so deutlich merkt. Das obige Bild war im Schattenbereich noch viel dunkler



Die Schärfenfunktion von jpg-illu

Und hier der seltene Einsatz einer Vignettenkorrektur. Nach dem Aufhellen des Bildes zeigte sich die Abschattung an den Rändern, die beim Fotografieren entstehen kann (je nach Qualität des Objektivs). Das Problem habe ich normalerweise nie, aber hier musste ich sehr stark aufhellen und die Vignette wurde deutlich





 Der Regler links unten korrigiert das (man kann auch ein Kontextmenü aufmachen mit Fine-Tuning-Reglern)


Hier habe ich testweise den Regler ganz hoch gedreht, um zu zeigen, wie jpg-illuminator den Vignetten-Bereich aufhellt. Die Form der Vignette kann durch Fine-Tuning-Regler angepasst werden.

Man kann den Regler auch in die andere Richtung drehen, um eine künstliche Vignette zu erzeugen.

Ich benutze seit einem Jahr die selbst kompilierte Mac-Version von jpg-illuminator, statt auf die Originalversion im Windows-Modus zurückzugreifen. Sie funktioniert einwandfrei und ohne Abstürze, lediglich das Navigieren in größeren Ordnerstrukturen ist minimal langsamer.

Funktioniert: jpg-illuminator auf dem Apple-Mac ... - user archiv blog

 

Weitere Links:

15 Juli 2012
Mit jpg-Illuminator blättert man bequem durch alle Bilder in einem Verzeichnis und kann sie bearbeiten. Am genialsten ist dabei ein kleiner Regler, mit dem die dunklen Teile des Bildes aufhellen kann, ohne dass der Rest ...
27 Sept. 2012
Erwähnenswert sind die hervorragenden, bebilderten und ausführlichen Aufsätze von Gerold Dreyer über Bildbearbeitungs-Software wie jpg-illuminator, irfanview, ShiftN, Raw-Therapee und über sonstige Fotografiethemen.
17 Apr. 2013
Das nächstbeste wäre die Korrekturfunktion innerhalb von jpgilluminator, die ich in der Regel benutze. Die Funktion von Picasa ist nur für einfaches Drehen geeignet. ShiftN analysiert die Datei und sucht Linien, an denen das ...
04 Apr. 2013
Mit dem bereits vorgestellten "Konvertierungsprogramm" Winebottler (siehe Aufsatz über jpg-illuminator) habe ich nun auch erfolgreich IRFANVIEW in eine Apple-Mac-lauffähige Version verwandelt. Damit ist das genialste ...
http://blog.user-archiv.de/


Und Drittliteratur, die in der Datenbank des User-Archivs gespeichert ist:

http://www.youtube.com/watch?v=FI2Q-iFpOAA
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.jpg-illuminator.de/downloads/Handbuch.pdf
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.jpg-illuminator.de/download.htm
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.digitalfototreff.de/viewforum.php?f=33
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.digitalfototreff.de/viewtopic.php?f=33&t=763
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.pcgo.de/ratgeber/jpg-illuminator-1063038.html
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
www.pcwelt.de/ratgeber/JPG-Illuminator-rettet-zu-helle-und-zu-dunkle-Fotos-Kostenlose-Bildbearbeitung-3417164.html
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
http://www.patrickstauch.de/forum/viewtopic.php?f=33&t=546
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur
http://asmodis.heimat.eu/korr022.pdf
Rubrik: Grafik; Typ: Sonstige_Literatur

fotomagazin.de

digitalkameras.de Tests

Pictures Magazin

www.photographie.de

heise Foto

DigitalPHOTO

digitalkamera.de News, Tests und Tipps

Sammler-Auktion - Photographie

Sammler-Auktion - Fotokunst