Sonntag, 15. Februar 2015

Wettbewerb: Jugendfotopreis 2015 - bis 15. März 2015

Wie sehen Kinder und Jugendliche Deutschland - 25 Jahre nach der Wiedervereinigung? Das fragt der Deutsche Jugendfotopreis 2015. Noch bis zum 15. März können Kinder und Jugendliche ihre Motive und Styles einreichen.


 


Bildnachweis: KJF  



Zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit fragt der Deutsche Jugendfotopreis nach Perspektiven auf die alte oder neue Heimat Deutschland: Eingereicht werden können Schnappschüsse, konzeptionelle Serien, Inszenierungen, Reportagen, Collagen und Experimente zum Thema "Mein Deutschland". Außerdem können Interessierte für das diesjährige Jugendfotopreis-Special "Alles Gute!" auch mit Glückwunschkarten am Wettbewerb teilnehmen.

Teilnahmebedingungen und Preise

Bewerben können sich Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre, auch Gruppenprojekte sind willkommen. Die besten Arbeiten werden mit Preisen im Gesamtwert von 9000 Euro ausgezeichnet. Der Einsendeschluss ist am 15. März 2015.

Die Preise werden in vier Altersgruppen vergeben: bis 10 Jahre, 11 bis 15 Jahre, 16 bis 20 Jahre, 21 bis 25 Jahre. Zu gewinnen gibt es Geldpreise und einen von der Bundeszentrale für politische Bildung organisierten Fotoworkshop mit prominenten Fotografen und Persönlichkeiten in Berlin. Die Preisverleihung, auf der auch die prämierten Arbeiten ausgestellt werden, findet am 25. September 2015 im Deutschen Historischen Museum in Berlin statt.

Weitere Informationen zum Wettbewerb, zu den Teilnahmebedingungen sowie das Online-Teilnahmeformular können auf der Internetseite des Jugendfotowettbewerbes abgerufen werden.

Der Deutsche Jugendfotopreis wird seit 1956 vom Bundesfamilienministerium gefördert und vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) veranstaltet. Diesjährige Kooperationspartner sind die Bundeszentrale für politische Bildung, das Deutsche Historische Museum Berlin, das WannseeForum und der Photoindustrieverband.

Deutscher Jugendfotopreis 2015

Bundeswettbewerb für Fotografie + Imaging

Der Fotowettbewerb zum 25. Jahrestag der Deutschen Einheit 2015

Einsendeschluss: 15. März 2015

  • Für alle bis 25 Jahre
  • Alle Motive und Styles zum Thema „Mein Deutschland“ und
    dem Special „Alles Gute!“
  • Dreitägige Berlinreise zum Preisträgerforum
  • Ausstellung in Berlin im Deutschen Historischen Museum
  • Upload oder „klassisch“ per Post
  • Preise im Gesamtwert von 9.000 €

Du kannst mitmachen, wenn du

  • in Deutschland wohnst und zum Zeitpunkt der Einsendung nicht älter als 25 Jahre bist
  • Fotografie als Hobby, in Ausbildung und Studium oder in Projektgruppen betreibst

Das Thema „Mein Deutschland“

Deutschland ist bekannt für Fußball, Bier und Gartenzwerge. Und was ist Deutschland für dich? Zeig uns deinen eigenen Blick. Was gefällt dir an deiner (neuen) Heimat – oder was nicht? Gefragt ist die fotografische Darstellung von Deutschland und allem, was es für dich bedeutet. Jetzt oder als Spurensuche in deiner Vergangenheit. Oder als Zeitreise in die Zukunft? Bei der Umsetzung hast du alle Freiheiten: Möglich sind originelle Schnappschüsse, konzeptionelle Serien, atmosphärische Inszenierungen, kritische Reportagen, digitale Collagen und Experimente...
Mit welcher Technik die Bilder gemacht wurden, ist ganz egal. Smartphone, Spiegelreflex, Computer, Camera Obscura und Fotogramm – alles geht. Hauptsache, die Bilder sind originell, vermitteln eine interessante Stimmung und erzählen eine Geschichte über Deutschland und dich.

Das Special: Alles Gute!

... zum 25. Geburtstag der neuen Bundesrepublik. In diesem zusätzlichen Special kannst du eine oder auch mehrere Glückwunschkarten anfertigen. Die Gestaltung muss eine Fotografie enthalten, die du gemacht hast und soll durch einen Text von dir ergänzt sein. Alle kreativen Ideen und Experimente sind möglich. Ob die Aussage positiv oder kritisch ist – das bleibt dir überlassen.

Du kannst dich am Thema „Mein Deutschland“ und / oder am
Special „Alles Gute!“ beteiligen.

Preise

Die Preise bestehen aus einem Geldpreis und einer dreitägigen Reise nach Berlin. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 9.000 Euro. Die Preise werden in vier Altersgruppen (bis 10, 11-15, 16-20, 21-25 Jahre) vergeben. Die Hauptpreise betragen je 500 Euro.
Gruppenprojekte haben eine besondere Chance. Starte mit deinem Foto-Team (z.B. in deiner Schulklasse oder im Jugendzentrum) ein Projekt zum Thema „Mein Deutschland“ oder „Alles Gute!“.

Mitmachen – so geht’s:

Lade deine Fotos direkt hoch. Bedingung: JPG-Format, Größe bis 4 MB. Bei Print-Einsendungen: Ausdrucke/ Abzüge (bis 20x30cm) per Post mit ausgefülltem Teilnahmebogen schicken. Diesen von der Website runterladen und beilegen. Wenn die Prints zurückgeschickt werden sollen, Rückporto nicht vergessen! Zum Thema „Mein Deutschland“ kannst du bis zu sechs Bilder (Einzelfotos oder Serien, eventuell dazu auch kurze Texte) einsenden. Zum Special „Alles Gute!“ kannst du bis zu sechs Glückwunschkarten einschicken. Ausdrucke/Abzüge mit folgenden Angaben versehen: Vor- und Nachname · Anschrift · Schulart, Beruf · Geburtsdatum · „DJF 2015“ · Thema „Mein Deutschland“ oder Special „Alles Gute!“ · Bildnummer (bei Serien: genaue Reihenfolge) · Falls gewünscht: Bild-/Serientitel · Ggf.: Stichwort „Gruppenprojekt“.

Preisverleihung und Ausstellung in Berlin

Die Preisverleihung findet am 25. September 2015 in Berlin im Deutschen Historischen Museum statt. Dazu werden alle Preisträger eingeladen. Die Preisverleihung ist Teil eines Preisträgerforums: Das sind 3 Tage Fotografie pur! Zusammen mit der Bundeszentrale für politische Bildung, dem Deutschen Historischen Museum und dem wannseeFORUM Berlin laden wir ein zu einer historischen Zeitreise in Berlin und zur persönlichen Spurensuche mit prominenten Fotografen und Medienpersönlichkeiten. Zusätzlich zu den prämierten Fotos können weitere Einsendungen ausgestellt werden. Die Reise nach Berlin finanziert und gestaltet die Bundeszentrale für politische Bildung.

Bildrechte

Wenn du am Deutschen Jugendfotopreis teilnimmst, behältst du deine Rechte an deinen Bildern. Das KJF und die beteiligten Kooperationspartner haben das Recht, die von der Jury ausgewählten Fotos für die Präsentation des Deutschen Jugendfotopreises zu verwenden. Das KJF bekommt dafür von dir diese Dateien in optimaler Qualität. Die ausgestellten Bilder werden im Deutschen Historischen Museum (Archiv des Deutschen Jugendfotopreises) archiviert. Mit deiner Teilnahme erklärst du, dass du die Rechte an den eingesandten Bildern hast und dass du, ebenso wie die abgebildeten Personen, einer Veröffentlichung zustimmst.

Einsendeschluss: 15. März 2015


Kontakt
Noch Fragen? Möchtest du das Wettbewerbsplakat?
KJF – Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum
Tel. 02191-794-238
Fax 02191-794-230
E-Mail: foto@kjf.de

KJF-Medienwettbewerbe
„DJF 2015“
Küppelstein 34
42857 Remscheid

fotomagazin.de

digitalkameras.de Tests

Pictures Magazin

www.photographie.de

heise Foto

DigitalPHOTO

digitalkamera.de News, Tests und Tipps

Sammler-Auktion - Photographie

Sammler-Auktion - Fotokunst