Freitag, 19. Juni 2015

Fotowettbewerb "Bild der Wissenschaft" endet am 30.06.2015

Deutscher Preis für Wissenschaftsfotografie.

Der aktuelle Fotowettbewerb für Wissenschaftsfotografie endet am 30.06.2015 und wird organisiert von:

  • bild der wissenschaft, Pressebüro Brendel, Fraunhofer-Gesellschaft, Universität Bremen


Webseite:


Einreichen dürfen Sie nur Aufnahmen, die bisher noch nicht prämiert wurden. Die Fotos müssen im Zeitraum 1.1.2014 bis 30.6.2015 entstanden sein.


In der Kategorie Einzelbild können bis zu drei Aufnahmen eingereicht werden.

In der Kategorie Reportage sind bis zu sechs Aufnahmen zulässig, davon kann maximal eine auch für den Einzelbildwettbewerb eingereicht werden.

In der Kategorie Mikro/Makro kann eine Einzelaufnahme oder eine Fotostrecke von bis zu sechs Bildern eingereicht werden.

Die Fotografien können eingesandt werden entweder im Papierformat (20 x 30 Zentimeter, maximal 30 x 30 Zentimeter) oder als Dateien (mit maximal 12 MB und 300 dpi) als JPEG komprimiert und auf CD-ROM gebrannt. Dias werden nicht akzeptiert.

Jedes eingereichte Foto muss in der Originalauflösung der Kamera (mindestens 10 Megapixel) verfügbar sein, da prämierte Bilder in einer Ausstellung in der Größe von circa 50 x 60 cm präsentiert werden.


Weitere Voraussetzungen:

fotomagazin.de

digitalkameras.de Tests

Pictures Magazin

www.photographie.de

heise Foto

DigitalPHOTO

digitalkamera.de News, Tests und Tipps

Sammler-Auktion - Photographie

Sammler-Auktion - Fotokunst